Wok-Herde / Chinaherde

Wok-Herde / Chinaherde

Um leckere asiatische Wok-Gerichte kochen zu können, gibt es verschiedene China- / Wokherde als Tisch- oder Standausführung. Der Wokherd ist eine spezielle Form des Gasherdes, da dieser mit direkten Brennern heizt. Somit ist eine schnelle Zubereitung im  asiatischen Stil gewährleistet.

Gerne berät Sie:

Ingo Göbeler
04221 28322 - 33

... und unser Beratungs-Team für:

Kochtechnik & Edelstahlmöbel

Wokherd / Chinaherd

Der Wokherd bzw. Chinaherd ist für die Zubereitung asiatischer Gerichte bestens geeignet. Er ist eine spezielle Form des Gasherdes und erlaubt sehr schnelles und heißes Anbraten, was für asiatische Pfannengerichte benötigt wird. Wokherde sind gasbetrieben und weisen eine Vertiefung für Wokpfannen oder speziell geformte Woktopfbehälter vor. Übliche Gasherde entwickeln nicht die Leistung eines speziellen Wokherdes, die in der Regel eine Maximalleistung von 5 bis 10 kW bieten. Die Flamme soll nicht nur den Boden des Woks erhitzen, sondern auch deren Außenwand. Deshalb ist die Unterseite der Wokpfanne nicht flach, sondern rund.

Wokherde sind in ihrer Bauweise sehr stabil und verhältnismäßig schwer. Aufgrund der hohen Temperaturen ist es wichtig, dass ein Umkippen oder Verbrühen verhindert wird. Sie sind als Tischmodell oder auch in Standausführung erhältlich. Die kleinen Wokherde verfügen meistens über eine Kochstelle, wohingegen die großen bis zu acht Brenner gleichzeitig in Betrieb nehmen können.