La pavoni Backform 8 Herzen

8 Herzen. 35 mm tief
Mehr...
Wird geladen ...

  • Lieferstatus: ca. 4 - 8 Werktage
  • Artikelnummer: CB167
  • ab 9,49 €
  • zzgl. 19% USt., zzgl. Versand
  • Bruttopreis: ab 11,29 €
    • ab 1 Stück » 9,89 €*
    • ab 10 Stück » 9,49 €*
    • *Stückpreis zzgl. 19% USt., zzgl. Versand
Verkauf nur an gewerbliche Abnehmer i.s.d §14 BGB, kirchliche-, soziale Einrichtungen, Vereine und Behörden. Alle Preise zzgl. gesetzlicher Ust.

Beschreibung

Pavoni flexible Antihaft-Formen für alle möglichen Patisserieprodukte
Einfetten und/oder Vorwärmen der Formen ist nicht notwendig, durch das weiche Antihaft-Material lässt sich das Gebäck leicht entfernen
Temperaturbeständig von -40°C bis 280°C
Spülmaschinengeeignet und HACCP zugelassen. Gastronorm 1/3.

Über die Marke

Pavoni

La Pavoni Spa wurde 1905 von Desiderio Pavoni in Mailand gegründet. In einer kleinen Werkstatt in Via Parini entwickelte er am 01. September 1902 ein Patent das er am 19. September 1903 von Luigi Bezzera erwarb (Reg. N. 5982 - File 1297), indem er die erste Espressomaschine für die Gastronomie mit dem Namen "Ideale" erbaute.

Das Gerät ist senkrecht gebaut mit einem Boiler, der ständig unter Druck gehalten wird. Dieser Druck wird durch eine Gaskochplatte unter dem Boiler oder durch Stromzufuhr konstant gehalten. Seitlich sind 1 bis 4 Brühgruppen angebracht, die mit Sieben für den gemahlenen Kaffee ausgestattet sind.

Indem erst das Wasser- und dann das Dampfventil geöffnet wird, läuft das Wasser bei einem Druck von 1,5 bar durch den gemahlenen Kaffee im Sieb und brüht somit innerhalb einer Minute einen Espresso. Die Maschine ist außerdem mit Wasser- und Dampfdrehknopf für die Zubereitung von warmen Getränken ausgestattet.

Bevor dieses Gerät vermarktet wurde, verbreitete sich in Europa und später auf der ganzen Welt, die Tradition einen typisch italienischen Espresso in der Bar zu trinken. Trotz des "verbrannten" Geschmacks, der während der Zubereitung entstand, blieb dieses System und die Mechanik der Geräte bis zur Nachkriegszeit unverändert.

Seit Mitte der Achtzigerjahre bemüht sich die Firma um neue technische Lösungen und realisiert die Verwendung von thermoplastischen Materialien, um das Produktionstempo zu beschleunigen. Der Ergonomie wurde besondere Aufmerksamkeit geschenkt, sowie auch der Erforschung von neuen technologischen Lösungen und neuer Produktentwicklungen.

Zu den traditionellen Handhebelmodellen und Halbautomaten, kommen jetzt die Geräte mit volumetrischer Dosierung dazu; außerdem eine vollautomatische Modularmaschine, die in wenigen Sekunden Espresso und Cappuccino zubereitet.

Das gleiche Prinzip gilt auch für die Haushaltsgeräte, deren reiche Auswahl die Zubereitung eines optimalen Kaffees auch zu Hause ermöglicht.

Die Vorgänger der Haushaltsgeräte sind die Handhebelmodelle Europiccola und Professional, hier treffen sich Eleganz, Qualität und Zuverlässigkeit. Sie werden seit 1961 hergestellt und sind zeitlos. Das Modell Professional steht im Museum of Modern Art in New York.

Bewertungen (0)

Bewertungen (0) - La pavoni Backform 8 Herzen

Jetzt Bewerten