Haubenspülmaschine Hobart Ecomax 602-10A

Produktmaße: 640 x 640 x 1480 mm
mit eingebauter Klarspüldosierpumpe
Mehr...
Wird geladen ...

  • Option
  • Service
  • Lieferstatus: ca. 3 - 4 Werktage
Lilia Geringer
04221 28322 - 44
Verpflegung, Restaurant, Bäckereibedarf & Finanzierung

Rufen Sie gleich an oder schreiben Sie mir:
gastrobedarf-beratung@gastro24.de
Verkauf nur an gewerbliche Abnehmer i.s.d §14 BGB, kirchliche-, soziale Einrichtungen, Vereine und Behörden. Alle Preise zzgl. gesetzlicher Ust.

Beschreibung

Technische Daten:

  • Produktmaße (B x T x H): 640 x 640 x 1480 mm
  • Einschubhöhe: 440 mm
  • Korbmaße: 500 x 500 mm
  • Spülleistung / h bis 48 Körbe - Warmwasseranschluß max. 60°C
  • Programmzeiten 75 /150 sec
  • Waschtemperatur / Klarspültemperatur ca.60°C / ca.82°C
  • Tankinhalt 23 Liter
  • Frischwasserverbrauch / Korb 2,8 Liter
  • Waschpumpe 0,4 kW
  • Heizleistung Erhitzer / Tank 6,1 kW
  • Gesamtanschlusswert 6,6 kW
  • Nennspannung (Multiphasing) 400V / 50Hz / 3
  • Mind. Fließdruck 2 bar

Haubenspülmaschine ecomax 602
mit integrierter Klarspülmittel-Dosierpumpe

Allgemeine Zusatzinformationen:

Ablaufpumpe / Laugenpumpe

Die Ablaufpumpe pumpt am Ende eines jeden Waschgangs etwa 3 Liter Wasser aus der Gläserspülmaschine ab. Während des Nachspülens mit frischem Wasser wird das entfernte Wasser mit sauberen Wasser wieder aufgefüllt. Somit ist trotz des geringen Wasser- und Spülmittelverbrauchs jederzeit eine hygienische Spülung gewährleistet.

Zwingend notwendig ist eine Ablaufpumpe immer dann, wenn der eigentliche Wasser-Ablauf höher als der Ausgang des Abwassers an der Maschine ist. Alternativ zur Ablaufpumpe bietet sich hier zum Höhenausgleich ein Untergestell an, um die Spülmaschine hochzubocken. Ein Untergestell führt außerdem zu ergonomischeren Arbeitsabläufen, da ein stetiges Bücken und Heben für das Be- und Entladen des Gläserspülers verhindert wird. Hinzu kommt, dass ein Untergestell praktischen Raum für Spülkörbe bietet.

Wenn ein natürliches Gefälle vorhanden ist, wird keine Ablaufpumpe benötigt, da die Lauge frei ablaufen kann (Abwasserschacht oder Rohranschluss im Boden).
Für einen flexibleren und mobileren Einsatzbereich ist es von Vorteil die Spülmaschinen mit Ablaufpumpe zu nehmen.


Spülmitteldosierer / Reinigerdosierer

Ein Spülmitteldosierer ist zu empfehlen, da dieser die vorab eingestellte Menge an Spülmittel hinzufügt, um so eine optimale Säuberung der Gläser zu erreichen. Durch den Dosierer kann eine speziell auf das Spülgut abgestimmte Spülmittelmenge das Wasser besser verteilen, die Oberflächenspannung reduzieren, das Fett binden und so Hygiene gewährleisten.

Die Waschtemperatur sollte bei 55°C, die Klarspültemperatur bei ca. 80-85°C liegen. Die Reinigungschemie wirkt besser, je höher die Temperatur gewählt wird. Bei zu geringer Waschtemperatur wird der Schmutz evtl. nicht vollständig vom Spülgut entfernt.

Wichtig:
Um eine optimale Spül- & Glanzleistung zu erreichen, muss die Spülmaschine vor Inbetriebnahme durch Ihren Fachbetrieb eingestellt werden (Wasserhärte und Dosierungsmenge).
Gerne vermitteln wir Ihnen einen Servicepartner aus unserem Servicepartner-Netzwerk.


Glanzmitteldosierer / Klarspülmitteldosierer

Ein Glanzmitteldosierer ist dasselbe wie ein Klarspülmitteldosierer und bei allen Gläserspülmaschinen dabei.
Der Klarspüler benetzt das gereinigte Geschirr nach dem Waschvorgang, entspannt das Wasser durch Herabsetzen der Grenzflächenspannung und unterstützt die Trocknung des Spülgutes. Das Klarspülmittel bewirkt, dass das Wasser komplett abtropft oder runterläuft, keine Flecken hinterlässt - also die Gläser entsprechend trocknen.
Ein Einfüllen von Klarspülmittel ist nicht nötig, da die eingebaute Klarspülmittelpumpe sich das Klarspülmittel direkt über einen Schlauch aus dem Kanister holt.

Hinweis:
Es bietet sich an, ein Loch in den Deckel des Kanisters zu bohren, durch den man den Schlauch durchführen kann. Beim Umkippen des Kanisters kann dadurch ein Auslaufen der Flüssigkeit verringert und ein unangenehmer Geruch vermindert werden, wenn nicht der ganze Deckel offen gelassen wird. Außerdem kann nichts in den Reiniger fallen.


Nachspülpumpe / Klarspülpumpe oder auch Drucksteigerungspumpe

Wenn nicht genügend Wasserdruck vorhanden ist (kleiner 2 bar), benötigt man eine Nachspülpumpe, damit für das Nachspülen der benötigte Wasserdruck vorhanden ist. Den Druck braucht man, weil für das Nachspülen Frischwasser verwendet wird, welches separat aufgeheizt wird. Ohne ausreichenden natürlichen Wasserdruck ist eine optimale Nachspülung nicht möglich.
Vor allem bei mobilen Einsätzen oder in Verkaufswagen, auf Messen und Jahrmärkten wird eine Drucksteigerungspumpe zum Nachspülen empfohlen, um ein sehr gutes, hygienisches Spülergebnis zu erreichen.


Wasserenthärtung

Wasser enthält unterschiedliche Bestandteile, wie Mineralien und Salze. Beim Trocknen bleiben diese Minerale an den Gläsern zurück und hinterlassen unschöne Flecke. Damit das Wasser frei ist von Salzen und Mineralien werden Entsalzungs- oder Enthärtungstechnologien eingesetzt.
Es gibt Gläserspüler mit eingebauter Wasserenthärtung oder vorgeschaltetem externen Enthärter. Diese funktionieren in der Regel mit groben Salz, welches nachgefüllt wird.
Vorteile der Wasserenthärtung sind eine erhöhte Lebensdauer der Gläserspülmaschine, da sich weniger Kalk an den Heißstäben absetzt und ein bei hartem Wasser verbessertes Spülergebnis ? sichtbare Verringerung der mineralischen Ablagerungen (Wasserflecke).
Für ein perfektes Spülergebnis wird ein Wasserenthärter ab ca. 4,5°dH empfohlen.

 

Voll- / Teilentsalzung

Wir empfehlen grundsätzlich bei diesem Produkt eine passende Teil- bzw. Vollentsalzung vorzusetzen, den Sie als Zubehör erwerben können. Entsalzer verhindern Kalkschäden an der Maschine, diese werden nicht durch die Gewährleistung abgedeckt. Die Verwendung eines Entsalzers kann das Spülergebnis maßgeblich verbessern.


Hinweis:
Es ist bei allen Geschirrspülern so, dass Geschirr und Teller vorgespült werden sollten ? also an einem Spülbecken abbrausen - ansonsten sammeln sich die Essensreste unten im Becken der Spülmaschine an.

Bei der Auswahl zwischen den 230V und den 400V Gläserspülmaschinen sollte folgendes beachtet werden:

  • Gläserspüler mit einem 230V Anschluss haben den Vorteil, dass sie mobiler und dadurch flexibler einsetzbar sind - wie Verkaufswagen, Catering, Messen, Marketingaktionen und Märkte
  • Gläserspüler mit einem 400V Anschluss haben den Vorteil, dass das Aufheizen des Frischwassers zwischen den Spülgängen weniger Zeit in Anspruch nimmt

Dokumente


Betriebsanleitung:

Betriebsanleitung

Anschlusszeichnung:

Anschlusszeichnung

Schaltplan:

Schaltplan

Zubehör

Bewertungen (0)

Bewertungen (0) - Klarspüler PROFI mit Citronensäure 10 Liter

Jetzt Bewerten